Go to Zanzig.com Homepage
 Sie sind hier: Home > Travel Photos > West Kanada > 12. Tag: Williams Lake
Vorige Seite | Tipps | Nächste Seite

Cattle on Highway 20, British Columbia (2002)

Willkommen in Cariboo Country - wo die Rinder noch den Highway besetzen!


Seidler Ranch, Williams Lake, Kanada (2002)

Unser B&B für diese Nacht ist die Seidler-Ranch, eine mittelgroße, aktive Ranch. Ingo und Maria sind vor einigen Jahren aus Deutschland nach Kanada ausgewandert, und sie bieten heute ihren Gästen eine wirklich schöne, klassische Unterkunft mit deutschem Flair, ohne jedoch kitschig zu sein.


Einfahrt zur Seidler Ranch, Williams Lake, Kanada (2002)

Der Haupteingang der Seidler-Ranch.


Seidler Ranch B&B, Williams Lake, Kanada (2002)

Das ist die Essecke der Holzhütte, in der die Gäste schlafen. Hier hat uns am nächsten Morgen Frau Seidler ein hervorragendes Frühstück zubereitet.

Evening Sky in Williams Lake, Kanada (2002)

Wir hatten einen gemütlichen Abend auf der Terasse der Ranch, und ich wollte die Ruhe der Nacht mit der Kamera einfangen.


Schulhaus, 108 Mile House, Kanada (2002)

Im 108 Mile House gibt es ein großes, kostenloses Freilichtmuseum mit Gebäuden des späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. Auch dieses renovierte Schulhaus gehört dazu.

Historisches Büro, 108 Mile House, Kanada (2002)

Dieses historische Büro kann ebenfalls im 108 Mile House besichtigt werden.


Mount Begbie Lookout, British Columbia (2002)

Das ist der Mount Begbie Lookout, ein klassischer Feuerwachturm. Er wird in keiner Karte erwähnt, aber ist wirklich einen Stopp wert. Also: Augen auf zwischen 83 Mile House und 93 Mile House.


Cathy auf dem Mount Begbie Lookout, British Columbia (2002)

Auf dem Lookout haben wir Cathy getroffen. Sie war in ihrer 21-Tage-Schicht, die rund um die Uhr durchgezogen werden. Sie sagt, daß es sie nicht stört, wenn Touristen sie und ihre beiden Hunde hier oben besuchen. "Sonst kann es hier ganz schön langweilig sein", sagte sie uns.

Highway 97, British Columbia (2002)

Der Highway 97 kann am besten vom Mount Begbie Lookout gesehen werden.


Ein Zug in den Rocky Mountains, British Columbia (2002)

Der Westen Kanadas wurde vor rund 100 Jahren erst durch die Eisenbahn zugänglich gemacht. Auch heute noch sieht man immer mal wieder diese sehr langen Züge, die sich die Berge hinaufquälen.

 
Vorige Seite | Tipps | Nächste Seite
Copyright © 1982-2011 by Mark Zanzig, Germany | Photo Lizenzierung | Impressum | Auf dieser Site werben | Über Zanzig.com